Scientifica 2019: Science Fiction – Science Facts

Datum 
Freitag, August 30, 2019 bis Sonntag, September 1, 2019
Text Startseite 
Scientifica - Zürcher Wissenschaftstage Ort: Hauptgebäude der Universität Zürich und der ETH Zürich
Text Veranstaltungsseite 

Forschende denken in Ihrem Alltag über das hinaus, was heute möglich ist. Ihre Ideen können die Zukunft verändern, meist nur in kleinen Schritten, ab und zu aber auch ganz radikal. Manche Forschungsfragen oder Forschungsergebnisse tönen heute noch nach Science Fiction, werden aber in Zukunft einmal ganz alltäglich sein. An der Scientifica 2019 werden wir den Fokus auf solche Projekte richten. Die Scientifica soll auch aufzeigen, wie man im Zeitalter von «fake news» und «alternative facts» Fakten von Fiktionen auseinanderhalten kann.

Weitere Informationen zum Anlass finden Sie unter scientifica.ch

Bild 

Tierbeobachtungen gesucht!

 
Biberspuren. © E. Dietrich, stadtwildtiere.ch

Viele Wildtiere sind nachtaktiv und man bekommt sie nur selten zu Gesicht. In ihren Gebieten hinterlassen sie jedoch Spuren und verraten damit ihre Anwesenheit. Gemeldet werden können neben Tierbeobachtungen auch Spuren wie Fuchsbaue, Erdhügel von Schermaus oder Maulwurf oder Tierlosungen. Anhand der Eigenheiten der Spuren lässt sich oft die Tiergruppe oder sogar die Art bestimmen. Deshalb dazu immer auch ein, zwei Bilder hochladen.

Melden Sie uns Ihre Beobachtungen von Wildtieren und ihrer Spuren, indem Sie sie auf unserer Webplattform eintragen.

Oder besuchen Sie unsere Galerie und entdecken Sie, welche Bilder Beobachter/innen hochgeladen haben.

Wilde Nachbarn
Träger und Partner