Wilde Nachbarn

Haben Sie mitten in Ihrem Wohnquartier einen Igel beobachtet? Auf dem Nachhauseweg vom Kino einen Marder unter ein Auto huschen sehen? Im Garten unter einem Brett eine Spitzmaus entdeckt? Melden Sie uns Ihre Beobachtung, wir interessieren uns daf√ľr. Erfahren Sie auf dieser Website, wo und wann in Ihrer N√§he weitere S√§ugetiere, Amphibien und Reptilien beobachtet wurden und was Sie f√ľr diese Tiere tun k√∂nnen. mehr

Newsbeiträge

08.07.2018
Die Biber an der Limmat, welche auf stadtwildtiere.ch immer wieder gemeldet wurden, haben Nachwuchs bekommen. Der TagesAnzeiger berichtet davon. Biber werden auch von verschiedenen anderen Städten gemeldet, z.B. von Luzern oder - seit vielen Jahren - auch von Wien, viele von ihnen mit spannenden Bildern.
20.05.2018
Wie KORA berichtet, hat am Montag, 14. Mai 2018, vormittags, eine Privatperson in einem Weiler auf dem Gemeindegebiet von Horgen von ihrem Haus aus ein hundeähnliches Tier gesichtet und fotografiert.
20.05.2018
Eine spektakul√§re Beobachtungsmeldung hat unsere Meldeplattform Wilde Nachbarn im April aus dem Tessin erreicht: Eine Gruppe von 15 m√§nnlichen Rothirschen schwamm ein St√ľck weit in der Verzasca.
11.05.2018
Eine Veranstaltung auf dem Kulturhof Hinter Musegg zeigte auf, welche Tiere in der Stadt leben und wie man solchen Tieren auf die Spur kommt. Jeder kann mithelfen, die in Luzern vorkommenden Tiere zu erfassen und deren Lebensraum zu sch√ľtzen.
05.05.2018
StadtWildTiere Luzern starten die online Meldeplattform f√ľr Wildtierbeobachtungen mit dem Projekt "Igel gesucht". Gesucht werden Igelbeobachtungen, aber auch Meldungen von anderen Wildtieren.

Newsletter

M√∂chten Sie √ľber spannende Beobachtungen, Aktionen und Fortschritte informiert werden?

Abonnieren Sie den Newsletter:

Service
Betreut von SWILD
Wilde Nachbarn
Träger und Partner